• 07Sep2017
    Comments: 0

    Oben verlinkt sind Fotos u.a. von einer recht netten Fahrrad- Tagestour: Von Tangermünde auf dem Elbe-Radweg nach Grieben. Nach einer Fahrt mit der Fähre zum anderen Ufer ging es wieder zurück Richtung Norden. Ein Besuch im Kloster Jerichow und zum Schluss über die 1,4 km lange Elbebrücke zurück nach Tangermünde.

    Kurz durch Stendal flaniert und dann aufs Land in die Nähe von Salzwedel. Hier sind ausschließlich Tierfotos entstanden. Ein großes Glück, wenn in der Unterkunft Schleiereulen nisten!

  • 12Dez2016
    Comments: 0

    Anfang September: Stadtflucht ins Montafon und vier Tage Wanderprogramm. Drei Touren am Lünersee und zwei im Brandnertal.

    An drei Tagen in Folge kippte das sonnig warme Wetter – pünktlich zum Abendessen. Dann kam Regen auf, mit Gewitter und einem strammen Wind. Morgens war der Himmel dann wieder komplett blau und die Wanderwege trotzdem erstaunlich gut zu laufen.

    Zum Abschied gab es doch noch eine klare aber stürmische Nacht mit Sternenhimmel und einem (zu) hellen Mond.

  • 20Aug2016
    Comments: 0

    Willkommen zum 100. Bildermob-Blogeintrag! Zum Jubiläum gibt es eine große Fotosammlung aus den letzten Monaten.

    Ich habe mich mit der Kamera hauptsächlich im Reich der Insekten herumgetrieben, und bin selbigen mit dem Makro-Objektiv auf die Pelle gerückt.

    Tags: ,
  • 13Mrz2016
    Comments: 0

    IMG_0351-6

    Der Frühling steht vor der Tür – endlich!

    Tags:
  • 08Okt2015
    Comments: 1

    Der Sommerurlaub hat für mich erst Anfang September im Tannheimer Tal in Österreich begonnen. Eine Woche in der Bergwelt mit dem Foto unterwegs – bei überwiegend gutem Wetter. Die ersten vier Tage war das „Basislager“ im Gimpelhaus auf 1659 m Höhe. Im Anschluss ging es wieder zurück ins Tal, für drei Tage nach Grän.

    Prächtige Landschaften, viel Natur, Tiroler Alpenflair und eine dicke Ausbeute an Fotos.

  • 09Aug2015
    Comments: 0

    Anfang August habe ich einen kurzen Ausflug auf den Brocken im Harz unternommen. Mit der Schmalspur-Dampflok ging es bequem hoch auf den Gipfel und zu Fuss wieder zurück ins Tal nach Schierke.

  • 15Mai2015
    Comments: 0

    Fotos vom Wandertag an Himmelfahrt bei Heubach im Ostalbkreis.

  • 05Nov2014
    Comments: 0

    Ich habe mit der Kamera etwas näher hingeschaut als ich die letzten Wochen im Wald unterwegs war. Das Wetter war ja die letzten Wochen noch ausgesprochen Outdoor-freundlich, und so hat sich da genug Fotomaterial für eine Serie angesammelt.

  • 28Sep2013
    Comments: 0

    Der letzte Abschnitt der Polenreise. Nach der Großstadt stand zur Abwechslung Natur auf dem Programm.

    Die Hohe Tatra ist der nordwestliche Teil der Karpaten, verteilt auf die Slowakei und Polen. Eine malerische Gebirgs- und Hügellandschaft mit vielen Naturschönheiten.
    Noch immer sichtbar auf Slowakischer Seite sind die Spuren eines Orkans, der 2004
    auf einer riesigen Fläche die Hälfte der Wälder verwüstet hat.

    Erster Stop war das Wintersportzentrum Zakopane. Einiges los dort, es war wieder um die 30 Grad und somit war der Schwimm- und Badetempel gegenüber dem Hotel eine gute Wahl.

    Am nächsten Morgen ging es weiter über Landstraßen in die Slowakei in die Nähe von Štrbské Pleso auf 1500m Höhe. Hier liegt eine imposante Gebirgslandschaft mit vielen Seen. Mit Einbruch der Dunkelheit gab es dann noch einen einzigartigen Sternenhimmel zu bestaunen.

  • 12Aug2013
    Comments: 0

    Lange nichts passiert hier. Nennen wir es mal die Ruhe vor dem Sturm. Denn die nächste Zeit wird hier noch sehr viel nettes Bildmatieral auftauchen. Aber eins nach dem anderen.

    Ende Juni, 3 Tage unterwegs auf Hüttentour in der Meraner Texelgruppe zu den Spronser Seen. In der zweiten Nacht am Oberkaser auf 2200m gab es Schnee. Deshalb ging es am nächsten morgen etwas talwärts in schneefreie Gefilde. Abschließend noch ein Tagesausflug weiter südlich in die Dolomiten. Hier gab es dann anstelle Schnee etwas Graupel.

  • 24Nov2012
    Comments: 0

  • 27Mai2012
    Comments: 0

    Ein Tagesausflug zum Wandern auf der Schwäbischen Alb. Das Hoch Otto hat für bestes Wetter gesorgt und der Albtrauf mit vielfachem Blick auf die Burg Hohenzollern war das erklärte Ziel.

    Die sehr abwechslungsreiche Strecke war 16km lang mit allerhand Fotomotiven die es hier zu Bestaunen gibt.

  • 18Sep2010
    Comments: 0

    Ich hätte die letzten Monate beinahe täglich ein Foto einer Libelle hier zeigen können. Das habe ich aber nicht und deshalb kommt jetzt eine umfangreiche Galerie mit Fotos der Stuttgarter Libellenbevölkerung an den Start.

    Fazinierend finde ich die unterschiedlich gefärbten Muster ihrer Körper und die scheinbar überdimensionierten Augen, die aus bis zu 30.000 einzelnen Augen bestehen. Im Larvenstadium leben Libellen im Wasser; nachdem sie aus ihrem alten Körper geschlüpft sind gehen ihre Beutezüge in der Luft mit vier Flügeln weiter.

    Im englischen nennt sich die Libelle „Dragonfly“, wieder zurückübersetzt hieße das dann Drachenfliege  – eine exzellente Beschreibung wie ich finde.

    Tags: ,
  • 09Aug2010
    Comments: 0

    Tags: ,

Links

 

Aktuell: